Indisches Kitchari Rezept: Detox-Klassiker der Ayurvedischen Küche
Verena Bernhard
30. November 2023

Ayurveda Rezept: Kitchari, der Energie-Eintopf aus Indien

Kitchari ist ein Klassiker der ayurvedischen Küche. Dieser berühmte Eintopf, der tief in der indischen Küche verwurzelt ist, vereint Mungbohnen, Reis, saisonales Gemüse deiner Wahl und sorgfältig ausgewählte Gewürze zu einem energiespendenden und nährenden Gericht.

vegetarisch - glutenfrei - ohne Zucker

Jahreszeit: Frühling / Sommer / Herbst / Winter

Wirkung: neutral 0 Vata/ - Pitta/ - Kapha

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Portionen: 4

Ayurvedische Wirkung

Kitchari wirkt entgiftend auf deinen Körper und wird im Ayurveda bei Detox Kuren immer wieder gerne verwendet. Es ist sehr leicht verdaulich und bekömmlich und trägt dazu bei, deinen Magen-Darm-Bereich zu entlasten. Die darin enthaltenen Gewürze stärken deine Verdauung und sowohl die Bohnen als auch der Safran und der Spargel geben dir Kraft & Ausdauer.

Wenn du erkältet, hustend oder verschnupft im Bett liegst, kannst du dieses Gericht zur Stärkung der Abwehrkräfte ohne Bedenken genießen. Zudem enthält es auch noch reichlich Eiweiß. Es ist ein Gericht, das dich reinigt und zugleich nährt.

Zutaten

  • 5-6 Safran Fäden
  • 2 EL Ghee (geklärte Butter)
  • 1/2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1/4 TL Bockshornkleesamen
  • 3-4 getrocknete Curryblätter
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1/8 TL Hing Pulver (auch Asafoetida genannt)
  • 1 Tasse halbierte gelbe Mungbohnen
  • 1 Tasse Basmatireis oder braunen od. roten Reis
  • 500g Spargel
  • 1 TL Salz
  • 1 1/2 l Wasser
  • 1/4 TL Kreuzkümmelpulver

Zubereitung

Den Safran in einer Pfanne anrösten. Ghee, Kreuzkümmelsamen und Bochshornkleesamen zufügen und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Kreuzkümmel braun geworden ist. Curryblätter, Zwiebel und das Hing Pulver einrühren. Das ganze ca. 1-2 Minuten lang braten, bis die Zwiebeln glasig geworden sind.

Nun die halbierten gelben Mungbohnen, Reis, Wasser und das Salz hinzufügen. Etwa 1 Stunde lang kochen, bis alles gar ist. Währenddessen den Spargel in 2-3 cm lange Stücke schneiden und 15 Minuten vor dem Servieren dämpfen. Spargel und Kreuzkümmelpulver in das Kitchari einrühren.

Serviervorschlag

Mit frischen Kräutern, Zitronensaft und etwas kaltgepresstem Olivenöl oder zerlassenem Ghee servieren.

Gewürz-Tipp

Für die Tage, an denen es schnell gehen muss oder wenn dir noch das eine oder andere ayurvedische Gewürz fehlt, gibt es eine praktische Lösung: unsere spezielle 'Bio Mung Soup'-Gewürzmischung. Mit dieser Rezeptur erhältst du im Handumdrehen den authentischen Geschmack und die Aromen der indischen Küche. Sie ist die perfekte Ergänzung, um deinem Kitchari die besondere Note zu verleihen und dir ein Stück indische Kulinarik in deine Küche zu holen.

Born to Shine - Bio Mung Soup Gewürzmischung

Bio Mung Soup Gewürzmischung

Traditionell überlieferte Rezeptur
100 % biologische Zutaten

Können wir dir helfen? 
Nimm Kontakt mit uns auf!
KONTAKT
Ohne Risiko einkaufen
Versandkostenfrei ab € 50 
14 Tage Rücktrittsrecht
Kostenlose Rücksendungen
Sichere Bezahlung 
Sicher bezahlen mit
Kredit- & Debitkarte
Sofortüberweisung
Kauf auf Rechnung
Ratenzahlung
PayPal
Versandkosten für Österreich & Deutschland
ab € 50
kostenlos
ab €   0
€ 7,90
Born to Shine Community
Folge uns auf
Born to Shine