Die ayurvedische Medizin nutzt nicht nur Pflanzen, Gewürze, Edelsteine, Farben und Aromen, sondern auch die heilende Wirkung von Metallen, um die Gesundheit zu verbessern. Wir möchten dir heute drei Metalle mit ihrer Heilwirkung und einfachen Anwendung für zu Hause vorstellen.

Kupfer

Das Metall Kupfer ist ideal, um dein Gewicht zu reduzieren und das Gleichgewicht von Leber, Milz und Lymphsystem wiederherzustellen. Es unterstützt auch die Aufspaltung von Nahrung und wird als Unterstützung bei Eisenmangel verwendet.

Um die heilende Wirkung von Kupfer zu nutzen, kannst du ein paar Kupfermünzen gründlich waschen und anschließend mit einem Liter Wasser zum Kochen bringen. Lass es so lange köcheln, bis nur noch die Hälfte des Wassers im Topf verbleibt. Das Kupferwasser kann dann einen Monat lang täglich getrunken werden, und zwar dreimal täglich zwei Teelöffel.

Wenn dir das zu aufwendig ist, kannst du alternativ einen Kupferbecher verwenden. Fülle ihn abends mit Wasser und trinke das Kupferwasser nach dem Aufwachen. 

Gold

Gold hat vielfältige positive Eigenschaften für deinen Körper. Es beruhigt deine Nerven, stärkt dein Herz, verbessert deine Gedächtnisleistung und Konzentration, und macht dich widerstandsfähig und stark. Gold hat auch positive Auswirkungen auf die Lungen und hilft dir, Angst und Panik zu bekämpfen.

Um Goldwasser herzustellen, benötigst du entweder eine Goldkette oder ein Armband aus purem Gold. In den ayurvedischen Schriften wird 24 Karat Gold empfohlen. Koche den Schmuck in 2 Tassen Wasser, bis etwa die Hälfte des Wassers verdampft ist. Keine Sorge, der Schmuck wird beim Kochen nicht beschädigt.

Nimm täglich 2-3 Mal einen Teelöffel von diesem Goldwasser zu dir.

Probier auch das Rezept für "Goldreis" aus. Koche einfach dein Schmuckstück mit dem Reis und entferne vor dem Servieren die Goldkette.

Ein Tipp: Wenn du häufig unter Hitzewallungen leidest, solltest du auf Gold verzichten, da es eine wärmende Wirkung hat.

Silber

Wenn du aufgrund deiner hitzigen Natur mit Goldwasser Probleme hast, kannst du es stattdessen mit Silber versuchen. Silber hat eine kühlende Wirkung und ist besonders hilfreich bei Erschöpfung. Es wirkt ausgleichend bei Menstruationsbeschwerden und besitzt zudem antibakterielle Eigenschaften.

Die Zubereitung ist genauso simpel wie bei Goldwasser. Du kannst täglich 2-3 Mal einen Teelöffel davon einnehmen. Wenn du zu Hause einen Silberbecher hast, kannst du auch warme Milch daraus trinken, um Energie und Vitalität zu tanken.

Wir wünschen dir viel Erfolg auf deinem Weg, die jahrtausendealte Technik der metallbasierten Heilung in deinen Alltag zu integrieren. Wir würden uns freuen, wenn du uns ein Foto von deinem Reisgericht mit den heilenden Metallen schicken könntest.

Alles Liebe

Verena

Ayurveda Produktempfehlungen

Bio Immunity Caps

Born to Shine - Bio Immunity Caps

Bio Immunity Caps – Dein natürlicher Immun-Booster! Mit einer kraftvollen Mischung aus biologischen ayurvedischen Kräutern wie Tulsi, Kurkuma und Ingwer stärken diese Kapseln dein Immunsystem, wirken entzündungshemmend und schützen deine Zellen vor oxidativem Stress. Ideal für alle, die ihre Abwehrkräfte auf natürliche Weise unterstützen möchten.

Bio Immuny Tea

Stärke dein Immunsystem auf natürliche Weise mit Bio Immuny Tea! Dieser Tee basiert auf einem 2000 Jahre alten Rezept und kombiniert sorgfältig ausgewählte biologische Zutaten wie Ingwer, Zimt, Rosinen und Tulsi zu einem wärmenden Genuss. Besonders in der kalten Jahreszeit ist er ideal, um deine Abwehrkräfte täglich zu unterstützen.

Bio Immunkraft Paket

ayurveda immunkraft paket

Spare 10% und hole dir die beiden immunkraftstärkenden Produkte im Paket.

Kitchari ist ein Klassiker der ayurvedischen Küche. Dieser berühmte Eintopf, der tief in der indischen Küche verwurzelt ist, vereint Mungbohnen, Reis, saisonales Gemüse deiner Wahl und sorgfältig ausgewählte Gewürze zu einem energiespendenden und nährenden Gericht.

vegetarisch - glutenfrei - ohne Zucker

Jahreszeit: Frühling / Sommer / Herbst / Winter

Wirkung: neutral 0 Vata/ - Pitta/ - Kapha

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Portionen: 4

Ayurvedische Wirkung

Kitchari wirkt entgiftend auf deinen Körper und wird im Ayurveda bei Detox Kuren immer wieder gerne verwendet. Es ist sehr leicht verdaulich und bekömmlich und trägt dazu bei, deinen Magen-Darm-Bereich zu entlasten. Die darin enthaltenen Gewürze stärken deine Verdauung und sowohl die Bohnen als auch der Safran und der Spargel geben dir Kraft & Ausdauer.

Wenn du erkältet, hustend oder verschnupft im Bett liegst, kannst du dieses Gericht zur Stärkung der Abwehrkräfte ohne Bedenken genießen. Zudem enthält es auch noch reichlich Eiweiß. Es ist ein Gericht, das dich reinigt und zugleich nährt.

Zutaten

Zubereitung

Den Safran in einer Pfanne anrösten. Ghee, Kreuzkümmelsamen und Bochshornkleesamen zufügen und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Kreuzkümmel braun geworden ist. Curryblätter, Zwiebel und das Hing Pulver einrühren. Das ganze ca. 1-2 Minuten lang braten, bis die Zwiebeln glasig geworden sind.

Nun die halbierten gelben Mungbohnen, Reis, Wasser und das Salz hinzufügen. Etwa 1 Stunde lang kochen, bis alles gar ist. Währenddessen den Spargel in 2-3 cm lange Stücke schneiden und 15 Minuten vor dem Servieren dämpfen. Spargel und Kreuzkümmelpulver in das Kitchari einrühren.

Serviervorschlag

Mit frischen Kräutern, Zitronensaft und etwas kaltgepresstem Olivenöl oder zerlassenem Ghee servieren.

Gewürz-Tipp

Für die Tage, an denen es schnell gehen muss oder wenn dir noch das eine oder andere ayurvedische Gewürz fehlt, gibt es eine praktische Lösung: unsere spezielle 'Bio Mung Soup'-Gewürzmischung. Mit dieser Rezeptur erhältst du im Handumdrehen den authentischen Geschmack und die Aromen der indischen Küche. Sie ist die perfekte Ergänzung, um deinem Kitchari die besondere Note zu verleihen und dir ein Stück indische Kulinarik in deine Küche zu holen.

Born to Shine - Bio Mung Soup Gewürzmischung

Bio Mung Soup Gewürzmischung

Traditionell überlieferte Rezeptur
100 % biologische Zutaten

Knoblauch-Kurkuma-Milch bietet zahlreiche gesundheitliche Vorzüge. Knoblauch ist bekannt für seine entzündungshemmenden, antibakteriellen und immunstärkenden Eigenschaften. Kurkuma enthält das potente Antioxidans Curcumin, welches Entzündungen entgegenwirkt und das Immunsystem unterstützt. Die Kombination dieser Zutaten in Milch verstärkt ihre positive Wirkung und trägt nicht nur zur Linderung von Husten bei, sondern verbessert auch die Verdauung und fördert die Immunkraft.

vegetarisch - glutenfrei - ohne Zucker

Diese Kombination mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber sie ist äußerst wirkungsvoll. Die Knoblauch-Kurkuma Milch ist dafür bekannt, hartnäckigen Husten zu erleichtern.

Jahreszeit: Frühling / Sommer / Herbst / Winter

Portionen: 1

Ayurvedische Wirkung

Knoblauch und Kurkuma haben in der ayurvedischen Medizin eine lange Tradition. In der Praxis des Ayurveda werden diese beiden Pflanzen häufig genutzt, um die Atemwege zu reinigen, das Immunsystem zu stärken und die Verdauung zu unterstützen. Aufgrund ihrer entzündungshemmenden, antioxidativen und antimikrobiellen Eigenschaften werden Knoblauch und Kurkuma geschätzt und haben sich bei der Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen als effektiv erwiesen.

Wann sollte man diese Knoblauch-Kurkuma-Milch trinken?


Die Knoblauch-Kurkuma-Milch ist besonders nützlich, wenn du unter hartnäckigem Husten leidest. Sie sollte getrunken werden, sobald der Husten anhaltend wird und sich der Hustenreiz häufig wiederholt. Dieses ayurvedische Getränk kann unterstützend wirken, da Knoblauch für seine entgiftenden Eigenschaften bekannt ist. Er kann helfen, Schleimablagerungen zu lösen und die Verdauung zu fördern. Probier dieses Rezept aus, um deine Atemwege zu beruhigen und deine Gesundheit liebevoll zu stärken – dein Körper wird dir dafür dankbar sein.

Zutaten

Zubereitung

Erhitze die Milch mit der Knoblauchzehe und dem Kurkuma in einem kleinen Topf und lasse sie 5 Minuten köcheln. Siebe anschließend die Milch ab.

Ayurveda Tipp

Ein hilfreicher Tipp aus der Ayurveda-Lehre: Wenn dein Magen Sodbrennen oder Übersäuerung signalisiert, ist diese Rezeptur möglicherweise nicht die beste Wahl für dich. Knoblauch bringt Hitze und Schärfe mit sich, die bei bestehendem Sodbrennen kontraproduktiv wirken können. In solchem Fall ist es ratsam, ausschließlich auf Kurkuma und Milch zurückzugreifen – eine sanftere Kombination, die potenzielle Unannehmlichkeiten vermeidet und deinem Magen Wohlbefinden schenkt. Alternativ ist ebenfalls die goldene Milch zu empfehlen.

Mit Ayurveda die Immunkraft natürlich stärken

Möchtest du erfahren, wie du deine Immunkraft auf natürliche Weise mit Ayurveda stärken kannst? Dann lies weiter und entdecke unser Ayurveda Immunkraft Programm.

Ayurveda Immunkraft Programm

Ayurveda Immunkraft Programm

Lerne, wie du deine Abwehrkräfte mit Ayurveda auf das höchste Niveau bringen kannst.

Ayurvedischer Mandel-Energiedrink

Mandelmilch für mehr Immunkraft

Immunkraft ("Ojas") die Essenz der Vitalität

Um deine Immunkraft mithilfe des Ayurveda zu stärken, möchte ich dir gerne die ayurvedische Perspektive zur Immunkraft näherbringen. Es kommt oft plötzlich, dass du dich krank und energielos im Bett wiederfindest, obwohl du am Tag zuvor noch voller Tatendrang warst. In solchen Momenten hilft es, zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und ein paar immunstärkende Rezepte aus dem Ayurveda auszuprobieren. Diese werde ich dir in diesem Blogbeitrag vorstellen.

Das Konzept der Immunkraft wird ausführlich und fachlich in den ayurvedischen Schriften und Lehrbüchern beschrieben. Jedoch würde eine umfassende Darstellung des gesamten Wissens über die Zusammenhänge und Vorgänge im Körper den Umfang dieses Blogbeitrags sprengen. Dennoch möchte ich versuchen, einen kleinen Einblick zu geben, wie die Immunkraft entsteht und wie du sie positiv beeinflussen kannst.

"Wer besonders viel Ojas (Immunkraft) besitzt wird selten krank und hat täglich eine gute Portion Energie zur Verfügung".

Im Ayurveda existiert ein Begriff aus dem Sanskrit, der die körpereigene Immunkraft als "Ojas" bezeichnet. Die korrekte Aussprache dieses Begriffs ist "Otschas".

Wortwörtlich übersetzt bedeutet Ojas - die pure Lebensenergie, die unser Immunsystem, unsere Kraft und unser Glück reguliert. Diese drei essenziellen Aspekte lassen uns erstrahlen. Wenn deine Immunkraft (Ojas) schwach ist, fühlst du dich kränklich, geistig unklar und dein Energielevel ist schwach. 

Die Immunkraft (Ojas) ist laut Ayurveda greifbar. Sie besteht aus einer kleinen Menge einer honigartigen Substanz, die eine weißlich hellbraune Farbe wie zerlassene Butter aufweist. Diese Substanz setzt sich aus Albumin, Globulin und vielen Hormonen und Verdauungsenzymen zusammen. Diese braune Flüssigkeit entsteht während der Verdauung unserer Nahrung. Aus den verdauten Nahrungsmitteln bildet sich eine honigartige Substanz, eine feine Essenz. Dieser Prozess kann mit der Zubereitung eines konzentrierten Fonds verglichen werden.

Diese Flüssigkeit befindet sich hauptsächlich im Herzen in Form von acht winzigen Tröpfchen. Wenn sie in ausreichender Menge vorhanden ist, verspüren wir Glück, Zufriedenheit und haben eine ganz besondere Ausstrahlung, und auch einen Duft, den andere sehr anziehend finden. Auch unsere Abwehrkräfte gegenüber Viren und Bakterien sind äußerst stark ausgeprägt.

Ob unsere Immunkraft stark ist, hängt von der Qualität der Nahrung, der Kraft der Verdauung, einer sehr guten Leberfunktion und einem gut funktionierendem Hormonsystem ab.

Was schwächt die Immunkraft (Ojas) in dir?

Nahrungsmittel mit geringem Nährstoffgehalt, häufiges Aufwärmen von Speisen, Fast Food, das Essen zu falschen Zeiten, übermäßiges Essen und eine schwache Verdauung können unsere Abwehrkräfte beeinträchtigen.

Ein Übermaß an intensivem Sport, emotionalen Belastungen, schlaflosen Nächten, chronischem Stress sowie Sorgen und Ängsten wirkt sich ebenfalls negativ auf das Immunsystem aus.

Aber Ayurveda beschreibt auch eine ganz andere Sichtweise, warum die Abwehrkräfte schwinden können:

Egoismus und Selbstsucht verengen den Körper, während Liebe und Bewusstsein eine positive Ausdehnung bewirken. Deshalb ist Meditation sehr hilfreich, um die Abwehrkräfte positiv zu beeinflussen. Durch Meditation werden die Gefäße erweitert und Blockaden gelöst, was zu einer Ausdehnung führt. Die Erweiterung des Bewusstseins wird durch Meditation und das Fließen des Atems unterstützt. Ein höheres Bewusstsein führt zu einer liebevollen Haltung. Die Stärkung der Immunkraft erfolgt durch Liebe und Bewusstsein.

Wie kannst du deine Immunkraft stärken?

Um deine Abwehrkräfte zu stärken und dich zum Strahlen zu bringen, ist es wichtig, dass du dich selbst liebst und liebevoll und ehrlich kommunizierst.

 Auf der körperlichen Ebene kann eine Darmsanierung bei Verdauungsproblemen wie Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder einem langsamen Stoffwechsel sehr vorteilhaft sein. Die ayurvedische Tagesroutine bietet wertvolle Tipps, um einen gesunden und natürlichen Tagesrhythmus zu entwickeln. Alle diese Maßnahmen helfen, deine Immunabwehr zu stärken.

Ein kleiner Auszug aus der Ayurveda Tagesroutine:

Ayurveda Rezepte für die Immunkraft

Stärke dein Immunsystem mit diesen ausgewählten Ayurveda-Rezepten, die dir helfen, deine Gesundheit zu unterstützen und dein Wohlbefinden zu steigern.

Mandelmilch für mehr Immunkraft

Ayurvedischer Mandel-Energiedrink

Knoblauch Kurkuma Milch

Knoblauch Kurkuma Milch

Mit Ayurveda die Immunkraft natürlich stärken

Möchtest du erfahren, wie du deine Immunkraft auf natürliche Weise mit Ayurveda stärken kannst? Dann lies weiter und entdecke unser Ayurveda Immunkraft Programm.

Ayurveda Immunkraft Programm

Ayurveda Immunkraft Programm

Lerne, wie du deine Abwehrkräfte mit Ayurveda auf das höchste Niveau bringen kannst.

Heute möchten wir dir ein besonderes ayurvedisches Getränk vorstellen, das nicht nur wunderbar schmeckt, sondern dich mit reichlich Energie versorgt. Lass dich von diesem wärmenden Elixier verwöhnen und stärke dich von innen heraus.

vegetarisch - glutenfrei - natürliche Süße

Jahreszeit: Herbst / Winter

Wirkung: -Vata/ -Pitta / +Kapha

Portionen: 2

Wirkung

Der ayurvedische Mandel-Energie-Drink versorgt deinen Körper mit Energie auf mehreren Ebenen. Mandeln sind von Natur aus reich an Proteinen, Ballaststoffen und gesunden Fetten, die eine langanhaltende Energiequelle darstellen. Darüber hinaus enthalten Mandeln verschiedene Vitamine und Mineralien, darunter Vitamin E, Magnesium und Eisen, die die Vitalität und Ausdauer unterstützen. 

Diese ayurvedische Mandelmilch unterscheidet sich deutlich von herkömmlichen Mandeldrinks aus dem Supermarkt. Dieses stärkende und wohltuende Elixier liefert schnell Energie und wird im Ayurveda besonders in anstrengenden Phasen sehr geschätzt.

Zutaten

Zubereitung

Die Mandeln über Nacht in Wasser einweichen und anschließend von der Schale befreien. Danach zwei Tassen Milch zum Kochen bringen. Die eingeweichten Mandeln mit etwas Milch fein pürieren und zur kochenden Milch hinzufügen. Nun alle Gewürze dazugeben und kurz aufkochen lassen.

Ayurveda Tipp

Wenn du leicht erkältet bist, Schnupfen oder Husten hast, solltest du keine Rohmilch verwenden, sondern auf Milchalternativen wie Mandel-, Hafer- oder Reismilch umschwenken.

Mit Ayurveda die Immunkraft natürlich stärken

Möchtest du erfahren, wie du deine Immunkraft auf natürliche Weise mit Ayurveda stärken kannst? Dann lies weiter und entdecke unser Ayurveda Immunkraft Programm.

Ayurveda Immunkraft Programm

Ayurveda Immunkraft Programm

Lerne, wie du deine Abwehrkräfte mit Ayurveda auf das höchste Niveau bringen kannst.

Können wir dir helfen? 
Nimm Kontakt mit uns auf!
KONTAKT
Ohne Risiko einkaufen
Versandkostenfrei ab € 50 
14 Tage Rücktrittsrecht
Kostenlose Rücksendungen
Sichere Bezahlung 
Sicher bezahlen mit
Kredit- & Debitkarte
Sofortüberweisung
Kauf auf Rechnung
Ratenzahlung
PayPal
Versandkosten für Österreich & Deutschland
ab € 50
kostenlos
ab €   0
€ 7,90
Born to Shine Community
Folge uns auf
Born to Shine