"Falls dir die Wahl zwischen einem Kilo Gold oder einem Kilo Ghee angeboten wird, entscheide dich für das Ghee. Ghee ist die wertvollste Substanz, die wir im Ayurveda kennen."

Dr. Pankaj Naram

Wirkung nach Ayurveda

natürlich - vegetarisch - laktosefrei

Ghee, auch bekannt als geklärte Butter, eignet sich hervorragend für alle Konstitutionstypen. Es dient nicht nur als Koch- und Backfett, sondern kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Im Ayurveda wird Ghee zudem als Heilmittel geschätzt, das die Verdauungskraft positiv beeinflusst.

Ghee fördert nicht nur den Transport und die Aufnahme von Nährstoffen in Lebensmitteln, sondern das goldgelbe Ghee übt auch eine kühlende (entzündungshemmende) Wirkung auf deinen Körper aus.

Im Ayurveda ist Ghee ein wesentlicher Bestandteil der 3–4 Wochen dauernden Reinigungskur, bekannt als Panchkarma. Zu Beginn dieser Kur wird Ghee in kleinen Mengen sowohl morgens als auch abends eingenommen. Dies dient dazu, Giftstoffe effektiv aus dem gesamten Gewebe zu lösen. Im Rahmen der Kur finden auch tägliche Kopfbehandlungen statt, bekannt als Shirodhara, bei denen Ghee verwendet wird, um für einen kühlen Kopf und einen klaren Geist zu sorgen.

Ghee bietet eine so breite und vielfältige Palette an Anwendungsmöglichkeiten, dass wir dir einige Hausmittel näherbringen möchten.

Doch zu Beginn zeigen wir dir, wie du das Ghee selbst herstellen kannst.

Zutaten

Zubereitung

Die Butter in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze, auf kleiner Flamme so lange leicht kochen, bis sich Blasen bilden. Die Blasen sollten geräuschlos zerplatzen. Nach ca. 15-20 Minuten setzt sich das Eiweiß am Boden des Topfes ab und das Wasser ist vollkommen verdampft. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um das Ghee von der Herdplatte zu nehmen. Andernfalls beginnt die Butter erneut aufzuschäumen und die Butter brennt an.

Nun kannst du die Butter durch ein Sieb mit einem Filtertuch laufen lassen und in ein Gefäß abfüllen. Das Ghee sollte vor dem Verschließen gut abkühlen. Das Ghee kann an einem sonnengeschützten Ort auch außerhalb des Kühlschrankes aufbewahrt werden.

Ayurveda Tipp

Wenn das Ghee oder die Butter nicht ausreichend lang erhitzt wird, neigt es dazu, schneller ranzig zu werden. Ein zu langes Kochen hingegen führt dazu, dass die Butter anbrennt. Das Ziel ist eine sanfte goldbraune Farbe zu erreichen, die dem Ghee seine charakteristische Note verleiht.

Home Remedies

Wie kannst du Ghee für dich nutzen?

Anwendung von Ghee bei Kopfschmerzen & Migräne

Bei auftretenden Kopfschmerzen besonders im Schläfenbereich und in der Kopfmitte hilft dir das Ghee dabei, die Hitze zu reduzieren.

Fülle Ghee in eine 10ml Pipettenflasche ein. Das Ghee muss beim Einfüllen lauwarm und flüssig sein.

Lege dich flach auf den Rücken auf deine Couch. Platziere anschließend ein Kissen oder eine Nackenrolle unter deinem Nacken, um den Kopf sanft nach hinten zu neigen. Verwende nun die Pipette, um vorsichtig Ghee in das linke Nasenloch zu träufeln. Halte dabei das rechte Nasenloch zu und ziehe das Ghee mit einem tiefen Atemzug hoch in den Stirnbereich. Wenn du es richtig gemacht hast, gelangt kein Ghee in den Rachen. Das Gleiche machst du dann mit dem anderen Nasenloch. Bleib noch für 1-2 Minuten mit dem überstreckten Kopf liegen und setz dich dann auf. Falls etwas Ghee in deinen Rachen gelangt ist, kannst du mit etwas Kräutertee oder warmem Wasser gurgeln.

Diese Anwendung kannst du am Morgen oder bei Bedarf und starken Kopfschmerzen zwischendurch durchführen.

Anwendung von Ghee bei Faltenbildung im Stirn- und Augenbereich

Für diese Behandlung wird ebenso Ghee in die Nase geträufelt, ähnlich wie bei der Anleitung für Kopfschmerzen und Migräne. Diese Methode kannst du anfangs täglich anwenden.

Wenn du unterhalb der Augen ein sehr feines, trockenes und faltiges Gewebe hast, kannst du Ghee über Nacht auftragen. Das Ghee nährt diese Region und versorgt es mit Feuchtigkeit und Spannkraft. Da der Geruch des Ghee nicht jeder Person zusagt, kannst du etwas ätherisches Öl unter die Nase tropfen, um den Geruch des Ghees zu neutralisieren.

Anwendung von Ghee für erholsamen & tiefen Schlaf

Vor dem Zubettgehen, bereite dir eine Golden Milk (Kurkuma Latte) zu und verfeinere diese mit einem Teelöffel Ghee. Das Ghee beruhigt das Gedankenkarussell, wirkt erdend und hilft, Gase oder Blähungen zu regulieren. So unterstützt es einen tiefen und erholsamen Schlaf. 

Anwendung von Ghee bei Verstopfung

Falls du häufig mit Verstopfung und hartem Stuhl zu kämpfen hast, gibt es einen hilfreichen Tipp für dich. Direkt nach dem Aufwachen, erwärme einen Teelöffel Ghee im Wasserbad. Konsumiere dieses Ghee anschließend mit einem Glas warmen, abgekochten Wasser. Nach der Einnahme bietet es sich an, zu duschen oder einige sanfte Bewegungsübungen durchzuführen. Das Ghee wirkt nährend und feuchtigkeitsspendend für den Magen-Darm-Trakt und hilft, deine Verdauung zu regulieren. Außerdem wirst du dich insgesamt wohler, geerdeter fühlen und eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit erleben.

Anwendung von Ghee bei Energielosigkeit & Erschöpfung

Auch bei dieser Thematik kannst du bereits am Morgen 1 TL Ghee mit 1-2 Gläsern heißes Wasser trinken. Das Ghee versorgt dich mit Energie und stärkt deine geistige Kraft. Das heiße Wasser hilft dabei, Giftstoffe auszuschwemmen und wirkt reinigend auf deinen Magen-Darm-Trakt. Auch hier gilt, dass du dich nach der Einnahme sanft bewegen oder duschen solltest, um die Wirkung zu unterstützen. 

Anwendung von Ghee bei nächtlichem lautem Schnarchen

Um Schnarchen zu verhindern, empfiehlt es sich, einen Teelöffel Ghee (leicht erwärmt und flüssig) mit lauwarmem Wasser kurz vor dem Zubettgehen einzunehmen.

Zusammengefasst bietet Ghee durch seine vielseitige Anwendbarkeit in der ayurvedischen Tradition eine Fülle von Vorteilen für deine Gesundheit. Ob es nun als Heilmittel bei Kopfschmerzen und Migräne, zur Förderung eines gesunden Schlafs, zur Linderung von Verstopfung oder zur Belebung bei Energielosigkeit und Erschöpfung eingesetzt wird – die reichhaltigen Eigenschaften des Ghees unterstützen deinen Körper auf natürliche Weise.

Durch die Integration von Ghee in deinen Alltag lassen sich nicht nur spezifische Beschwerden lindern, sondern auch dein allgemeines Wohlbefinden steigern.

Entdecke mit uns die köstliche Kreation von Mungbohnen Brownies, einem Rezept, das nicht nur vegan, glutenfrei und ohne Zuckerzusatz ist, sondern auch den Prinzipien des Ayurveda folgt. Diese süßen Köstlichkeiten sind perfekt für dich, wenn du Süßes liebst, aber dennoch auf deine Gesundheit achten willst.

Wirkung nach Ayurveda

vegan - glutenfrei - ohne Zuckerzusatz

Für alle Konstitutionen geeignet.

Dieses Mungbohnen Rezept ist perfekt für dich, wenn du süße Speisen liebst und gleichzeitig deinem Körper etwas Gutes tun möchtest. Im Ayurveda gelten Süßigkeiten nicht als schlecht, sondern sind ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Der süße Geschmack unterstützt deine Lebensenergie (Ojas) und vermittelt ein Gefühl der Zufriedenheit. Es ist jedoch entscheidend, dass die Süße nicht aus raffiniertem Zucker oder chemischen Ersatzstoffen stammt. Stattdessen kannst du natürliche Süßungsmittel wie Medjool-Datteln verwenden, um den Brownies eine angenehme Süße zu verleihen. Die glutenfreie und gut verdauliche Eigenschaft dieses Rezepts macht es besonders bekömmlich. Außerdem ist es reich an hochwertigem Eiweiß, was dein Muskelgewebe und deinen Organismus stärkt. 

Zutaten

Zubereitung

Vorbereitung: Koche die Mungbohnen in einem Liter Wasser für etwa 25-30 Minuten, bis sie aufbrechen. Anschließend seihe das überschüssige Wasser ab, um die Konsistenz nicht zu flüssig werden zu lassen.

Ayurveda Tipp

Wusstest du, dass Mungbohnen mit 23% einen ähnlich hohen Eiweißanteil wie rotes Fleisch haben? Im Vergleich zu rotem Fleisch sind sie jedoch äußerst leicht verdaulich. Daher sind Mungbohnen eine ausgezeichnete pflanzliche Eiweißquelle. In der Ayurveda-Küche werden sie entweder als ganze Bohnen, geschälte Bohnen (Mung-Dal) oder auch als Mungbohnenmehl in zahlreichen Gerichten verwendet.

Die Mungbohne, auch bekannt als Lunjabohne ist eine Hülsenfrucht, die in diesem Rezept eine zentrale Rolle spielt. Sie sind leicht verdaulich und eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Eiweiß, was sie zu einer beliebten Zutat in der ayurvedischen Küche macht.

Wirkung nach Ayurveda

Dieses Rezept ist leicht, nahrhaft und belastet deine Verdauung nicht. Es eignet sich für alle Konstitutionen. Zudem ist es reich an Eiweiß und alle Zutaten sind sattvischer Natur. Sattvische Lebensmittel unterstützen deine geistige und spirituelle Entwicklung. Sie tragen dazu bei, ein harmonisches Gleichgewicht in deinem Körper und Geist zu schaffen.

Zutaten

Zubereitung

Vorbereitung: 10 Mandeln über Nacht einweichen und ohne Schale fein reiben

Erwärme zuerst das Ghee in einem Topf für kurze Zeit. Gib dann alle Gewürze dazu und brate sie etwa eine halbe Minute lang an. Füge anschließend Quinoa, Mandeln und die Milch hinzu. Lass alles zusammen für maximal 8 Minuten leicht köcheln. Wenn dein Porridge zu dick wird, füge einfach etwas Wasser oder mehr Milch hinzu. Vergiss nicht, regelmäßig umzurühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.

Serviere den Porridge mit Honig und bestreue ihn mit Zimt als Topping!

Ayurveda Tipp

Mit Zimt und Kardamom lässt sich auch tierische Milch verträglicher machen. Diese Gewürze verringern Schleimansammlungen im Körper und fördern deine Verdauung. Mandeln sind eine hochwertige Proteinquelle und gelten im Ayurveda als reines Lebensmittel. Ghee (geklärte Butter) zusammen mit Mandeln, Mandelmilch oder Kokosmilch, spendet deinem Körper zusätzliche Feuchtigkeit.

Dieses Dessert ist nicht nur sättigend, sondern auch ohne zusätzlichen Zucker zubereitet. Es ist ideal für dich, wenn du nach gesunden süßen Alternativen suchst. Der Duft von gebackenen Äpfeln passt perfekt in die Weihnachtszeit und wird die Stimmung deiner Gäste heben.

vegetarisch - glutenfrei - ohne Zuckerzusatz

Jahreszeit: Frühling / Herbst / Winter

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Portionen: 4

Wirkung nach Ayurveda

Dieses Rezept ist für jeden Körpertyp sehr bekömmlich. Der Pitta-Typ, der zu Hitzewallungen neigt, wird von innen sanft gekühlt und der Kapha-Typ kann mit gutem Gewissen gesund naschen. Selbst wenn du zu einem aufgeblähten Bauch neigst, kannst du dieses Rezept ohne Bedenken genießen. Es fördert zudem die Ausscheidung von Giftstoffen und reduziert Heißhungerattacken.

Zutaten

Zubereitung

Heize deinen Ofen auf 190 Grad vor. Säubere die Äpfel gründlich und entferne anschließend das Kerngehäuse mit einem runden Ausstecher. Achte darauf, dass die Äpfel ganz bleiben und lege sie auf ein Backblech. Jetzt vermische alle Zutaten außer der Butter und dem Apfelsaft und fülle die Äpfel damit. Lege eine kleine Menge Butter auf jeden Apfel. Gieße den Apfelsaft auf das Backblech und backe alles für 45 Minuten.

Ayurveda Gewürzkunde

Die Muskatnuss wirkt beruhigend auf strapazierte Nerven und fördert nicht nur innere Gelassenheit, sondern hat auch eine sanft aphrodisierende Wirkung. Im Ayurveda wird sie zudem in verschiedenen Bereichen eingesetzt:

  • Durchfall: 1/4 TL Muskatnuss Pulver mit etwas Rohrzucker trinken
  • Trockener Husten: 1/8 TL Muskatnuss Pulver mit wenig Ghee einnehmen
  • Als Aphrodisiakum: 1/8 TL Muskatnuss Pulver mit einem Glas warmer Milch trinken

Ayurveda Produkttipps

Born to Shine - Bio Ginger Tea

Bio Ginger Tea

Dieser einzigartige Tee kombiniert die wärmende Wirkung von bestem biologischen Ingwer mit einer sorgfältig ausgewählten Mischung aus Zitronengras, Zitronenschale, Himbeerblättern, Süßholz, Zimt, Fenchel, Galgant und Ringelblume. Jede Tasse ist ein Erlebnis, das deinen Körper sanft von innen wärmt, Stress und Unruhe lindert und deine Verdauungskraft sowie das Immunsystem unterstützt. Ideal für kalte Tage oder einfach, um dir eine Auszeit zu gönnen.

Bio Golden Milk

Mit unserer Golden Milk erlebst du nicht nur ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis, sondern genießt auch ihre wohltuenden Eigenschaften. Sie wirkt erwärmend, entzündungshemmend und hilft dir, am Morgen, den Tag sanft zu starten und am Abend abzuschalten und besser zu schlafen. Entdecke die Magie der Goldenen Milch - eine Tasse voller ayurvedischer Tradition, hergestellt aus rein biologischen Zutaten wie Kurkuma, Ingwer, Zimt und Kardamom.

Kitchari ist ein Klassiker der ayurvedischen Küche. Dieser berühmte Eintopf, der tief in der indischen Küche verwurzelt ist, vereint Mungbohnen, Reis, saisonales Gemüse deiner Wahl und sorgfältig ausgewählte Gewürze zu einem energiespendenden und nährenden Gericht.

vegetarisch - glutenfrei - ohne Zucker

Jahreszeit: Frühling / Sommer / Herbst / Winter

Wirkung: neutral 0 Vata/ - Pitta/ - Kapha

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Portionen: 4

Ayurvedische Wirkung

Kitchari wirkt entgiftend auf deinen Körper und wird im Ayurveda bei Detox Kuren immer wieder gerne verwendet. Es ist sehr leicht verdaulich und bekömmlich und trägt dazu bei, deinen Magen-Darm-Bereich zu entlasten. Die darin enthaltenen Gewürze stärken deine Verdauung und sowohl die Bohnen als auch der Safran und der Spargel geben dir Kraft & Ausdauer.

Wenn du erkältet, hustend oder verschnupft im Bett liegst, kannst du dieses Gericht zur Stärkung der Abwehrkräfte ohne Bedenken genießen. Zudem enthält es auch noch reichlich Eiweiß. Es ist ein Gericht, das dich reinigt und zugleich nährt.

Zutaten

Zubereitung

Den Safran in einer Pfanne anrösten. Ghee, Kreuzkümmelsamen und Bochshornkleesamen zufügen und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Kreuzkümmel braun geworden ist. Curryblätter, Zwiebel und das Hing Pulver einrühren. Das ganze ca. 1-2 Minuten lang braten, bis die Zwiebeln glasig geworden sind.

Nun die halbierten gelben Mungbohnen, Reis, Wasser und das Salz hinzufügen. Etwa 1 Stunde lang kochen, bis alles gar ist. Währenddessen den Spargel in 2-3 cm lange Stücke schneiden und 15 Minuten vor dem Servieren dämpfen. Spargel und Kreuzkümmelpulver in das Kitchari einrühren.

Serviervorschlag

Mit frischen Kräutern, Zitronensaft und etwas kaltgepresstem Olivenöl oder zerlassenem Ghee servieren.

Gewürz-Tipp

Für die Tage, an denen es schnell gehen muss oder wenn dir noch das eine oder andere ayurvedische Gewürz fehlt, gibt es eine praktische Lösung: unsere spezielle 'Bio Mung Soup'-Gewürzmischung. Mit dieser Rezeptur erhältst du im Handumdrehen den authentischen Geschmack und die Aromen der indischen Küche. Sie ist die perfekte Ergänzung, um deinem Kitchari die besondere Note zu verleihen und dir ein Stück indische Kulinarik in deine Küche zu holen.

Born to Shine - Bio Mung Soup Gewürzmischung

Bio Mung Soup Gewürzmischung

Traditionell überlieferte Rezeptur
100 % biologische Zutaten

Knoblauch-Kurkuma-Milch bietet zahlreiche gesundheitliche Vorzüge. Knoblauch ist bekannt für seine entzündungshemmenden, antibakteriellen und immunstärkenden Eigenschaften. Kurkuma enthält das potente Antioxidans Curcumin, welches Entzündungen entgegenwirkt und das Immunsystem unterstützt. Die Kombination dieser Zutaten in Milch verstärkt ihre positive Wirkung und trägt nicht nur zur Linderung von Husten bei, sondern verbessert auch die Verdauung und fördert die Immunkraft.

vegetarisch - glutenfrei - ohne Zucker

Diese Kombination mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber sie ist äußerst wirkungsvoll. Die Knoblauch-Kurkuma Milch ist dafür bekannt, hartnäckigen Husten zu erleichtern.

Jahreszeit: Frühling / Sommer / Herbst / Winter

Portionen: 1

Ayurvedische Wirkung

Knoblauch und Kurkuma haben in der ayurvedischen Medizin eine lange Tradition. In der Praxis des Ayurveda werden diese beiden Pflanzen häufig genutzt, um die Atemwege zu reinigen, das Immunsystem zu stärken und die Verdauung zu unterstützen. Aufgrund ihrer entzündungshemmenden, antioxidativen und antimikrobiellen Eigenschaften werden Knoblauch und Kurkuma geschätzt und haben sich bei der Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen als effektiv erwiesen.

Wann sollte man diese Knoblauch-Kurkuma-Milch trinken?


Die Knoblauch-Kurkuma-Milch ist besonders nützlich, wenn du unter hartnäckigem Husten leidest. Sie sollte getrunken werden, sobald der Husten anhaltend wird und sich der Hustenreiz häufig wiederholt. Dieses ayurvedische Getränk kann unterstützend wirken, da Knoblauch für seine entgiftenden Eigenschaften bekannt ist. Er kann helfen, Schleimablagerungen zu lösen und die Verdauung zu fördern. Probier dieses Rezept aus, um deine Atemwege zu beruhigen und deine Gesundheit liebevoll zu stärken – dein Körper wird dir dafür dankbar sein.

Zutaten

Zubereitung

Erhitze die Milch mit der Knoblauchzehe und dem Kurkuma in einem kleinen Topf und lasse sie 5 Minuten köcheln. Siebe anschließend die Milch ab.

Ayurveda Tipp

Ein hilfreicher Tipp aus der Ayurveda-Lehre: Wenn dein Magen Sodbrennen oder Übersäuerung signalisiert, ist diese Rezeptur möglicherweise nicht die beste Wahl für dich. Knoblauch bringt Hitze und Schärfe mit sich, die bei bestehendem Sodbrennen kontraproduktiv wirken können. In solchem Fall ist es ratsam, ausschließlich auf Kurkuma und Milch zurückzugreifen – eine sanftere Kombination, die potenzielle Unannehmlichkeiten vermeidet und deinem Magen Wohlbefinden schenkt. Alternativ ist ebenfalls die goldene Milch zu empfehlen.

Mit Ayurveda die Immunkraft natürlich stärken

Möchtest du erfahren, wie du deine Immunkraft auf natürliche Weise mit Ayurveda stärken kannst? Dann lies weiter und entdecke unser Ayurveda Immunkraft Programm.

Ayurveda Immunkraft Programm

Ayurveda Immunkraft Programm

Lerne, wie du deine Abwehrkräfte mit Ayurveda auf das höchste Niveau bringen kannst.

Ayurvedischer Mandel-Energiedrink

Mandelmilch für mehr Immunkraft
Können wir dir helfen? 
Nimm Kontakt mit uns auf!
KONTAKT
Ohne Risiko einkaufen
Versandkostenfrei ab € 50 
14 Tage Rücktrittsrecht
Kostenlose Rücksendungen
Sichere Bezahlung 
Sicher bezahlen mit
Kredit- & Debitkarte
Sofortüberweisung
Kauf auf Rechnung
Ratenzahlung
PayPal
Versandkosten für Österreich & Deutschland
ab € 50
kostenlos
ab €   0
€ 7,90
Born to Shine Community
Folge uns auf
Born to Shine